Geschäfte teilweise wieder geöffnet

Auflagen müssen eingehalten werden...

Liebe Bienenbüttlerinnen und Bienenbüttler,
 
seit Anfang dieser Woche hat eine Reihe von Einzelhandelsgeschäften ihre Türen wieder für Sie öffnen können. Das allerdings unter Auflagen, die die Geschäftsleute umsetzen müssen, um Ihnen wieder ihre Waren anbieten zu dürfen und natürlich auch, um endlich die in den letzten Wochen ausgebliebenen (überlebens-)wichtigen Umsätze machen zu können. Auflagen aber, die offenbar nicht jedem Kunden gefallen und die mitunter auch nicht in Gänze respektiert und eingehalten werden.
 
Deshalb appelliere ich an Sie:
Bitte halten Sie sich vor und in den Geschäften an die geltenden Bestimmungen. Bleiben Sie gelassen. Halten Sie Abstand, respektieren und akzeptieren Sie auch die eingeschränkte Zahl von Kunden die gleichzeitig in einem Laden sein dürfen und tragen Sie – ab kommendem Montag, auch den dann vorgeschriebenen Mundschutz. Man kann vielleicht zu den verbliebenen Auflagen immer noch unterschiedlicher Meinung sein, die Ladengeschäfte und ihre Inhaber sind aber die falschen Orte und die falschen Adressaten für Ihren Ärger oder Diskussionen darüber.
 
Oliver Homann-Stahl
1. Vorsitzender WTG Bienenbüttel

Zurück