„Hilft ja nix“ – Absage WTG-Weihnachtsmarkt 2020

Es ist ungewöhnlich ruhig in der großen Scheune. Normalerweise werden zu dieser Zeit hier die ersten Buden für den Weihnachtsmarkt vorbereitet: ist alles vollständig, gibt es Schäden zu reparieren, was brauchen wir neu? Gleichzeitig wurde eine Tombola geplant, Aussteller eingeladen, Genehmigungen eingeholt, Stellplätze geplant ….

In diesem Jahr ist alles anders. Nachdem bereits der Frühjahrsmarkt der WTG zum Schutz vor der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, gab es im Sommer noch die große Hoffnung, dass der traditionelle Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus stattfinden kann.

Aber es sollte nicht sein. Die Infektionszahlen steigen an vielen Orten wieder, Vorgaben zu Abstands- und Hygieneregeln sowie weitere Auflagen sind so umfangreich, dass ein gemütlicher Weihnachtsmarkt auf dem kleinen Platz und im Mühlenbachzentrum nicht möglich wären.

Schweren Herzens hat sich die WTG daher entschieden, den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ebenfalls abzusagen.

„Bienenbüttel hat derzeit keine aktiven Infektionsfälle, das Leben in unserer Gemeinde läuft in weiten Teilen wieder fast normal und die Geschäftsleute erholen sich langsam vom Lockdown. Das können und wollen wir nicht an einem Wochenende gefährden“ sagt Oliver Homann-Stahl, erster Vorsitzender der WTG.

Die Entscheidung, den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr abzusagen, sei allen Vorstands-Mitgliedern sehr schwergefallen. Aber gemeinsam wurde entschieden, dass die Gefahr eines Infektionsherdes einfach zu groß ist. Und wirklich schön, wie wir alle ihn kennen, wäre es auch nicht geworden.

„Es wird die Zeit kommen, in der wir in Bienenbüttel wieder die beliebten Feste und Veranstaltungen haben werden. Darauf freuen wir uns. Bis dahin heißt es leider vernünftig und vorsichtig sein, damit alle Bienenbüttler gesund bleiben“ so Stefan Rensing, zweiter Vorsitzender der WTG.

Bis es soweit ist, hat die WTG aber noch eine große Bitte an alle Bienenbüttler: „Machen Sie es sich im Advent und zu Weihnachten schön. Genießen Sie die Zeit mit der Familie und engen Freunden. Und bitte kaufen Sie in Bienenbüttel ein. Seien es Geschenke, Dekoration, Lebensmittel oder Dienstleistungen.

Unsere Geschäftsleute geben sich große Mühe, Ihnen tolle Angebote zu machen. Bitte nutzen Sie diese auch und gerade in der Weihnachtszeit.“

Derzeit prüfen wir gerade, ob unser mittlerweile ebenfalls schon Traditionsevent "Anglühen der Weihnachtsbeleuchtung" in der Bahnhofstraße stattfinden kann.

Zurück